Skip to main content

Garmin vívofit jr. Fitness-Tracker für Kinder

(3.5 / 5 bei 15 Stimmen)

65,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 31. August 2017 22:01
MarkeGarmin
GPS
Touchscreen
Pulsmessung
  • Fitness-Tracker für Kinder (im Alter von 4 bis 9 Jahren) mit einer Akkulaufzeit bis zu einem Jahr: zeichnet Schritte, Schlaf und Aktivitäten auf
  • Eltern können über die kostenlose App tägliche Aufgaben und Belohnungen bei Erfüllen der Aufgaben festlegen
  • Die Zusammenfassung der Schritte, Aktivitäten, etc. über die App auf dem kompatiblen Smartphone der Eltern sorgt für einen Überblick über die Bewegung der Kinder
  • Schmutzabweisend, wasserdicht bis 5 ATM (entspricht Prüfdruck in 50m Wassertiefe), Armband mit hohem Tragekomfort (für einen Handgelenkumfang von 115-145 mm), für größere Handgelenke oder ältere Kinder können die vívofit 3 Wechselarmbänder verwendet werden
  • Lieferumfang: vivofit jr., Handbuch

Spielerische Motivation für mehr Bewegung

Die vívofit jr. vermittelt Ihren Kindern spielerisch Verantwortung und den Spaß an Bewegung. Der Fitness-Tracker mit einer Batterielaufzeit von bis zu einem Jahr zeichnet Schritte und Aktivitäten auf und kann durch das komfortable, kindgerechte Silikonarmband und die Wasserdichtigkeit auch ohne Probleme rund um die Uhr getragen werden.

Smartphone App für Eltern

Damit Ihre Kinder den Spaß an Bewegung nicht verlieren, können Kinder mit Hilfe der dazugehörenden App motivierende, interessante Abenteuer erleben und sich sportlichen Herausforderungen stellen. Damit sie dazu motiviert werden, definierte tägliche bzw. wöchentliche Aufgaben wie beispielsweise Zähneputzen oder ihr Zimmer aufräumen zu erledigen, erhalten die Kinder für jede erledigte Aufgabe Münzen, die sie dann gegen vordefinierte Belohnungen (z.B. 30 Minuten Fernsehen) eintauschen können.

Motivation für die ganze Familie

Um die Motivation der ganzen Familie zu mehr Bewegung zu erhöhen, können Sie über die App Familien-Wettbewerbe starten. Treten Sie spielerisch gegeneinander an um zu sehen, wer am Tag die meisten Schritte getätigt hat.

Fitness-Tracker für Kinder

Die vívofit jr. zeichnet die täglichen Schritte und Bewegung Ihrer Kinder auf. Falls ihre Kinder den Fitness-Tracker auch nachtsüber nicht ablegen wollen, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, den Schlaf aufzuzeichnen. Außerdem zeigt der Fitness-Tracker Uhrzeit, Datum und die Anzahl der erledigten Aufgaben an. Die Inaktivitätsdauer lässt sich anhand eines roten Balkens ablesen und ein akustisches Alarmsignal erinnert nach einer bestimmten Zeit daran, sich wieder für ein paar Minuten zu bewegen.

 

Cooler Style mit langlebigem Design

Die vívofit jr. ist mit ihrem schicken, kindgerechten und dennoch robusten Design ideal geeignet für Kinder. Das Armband besteht aus einem ganzen Stück, sodass keine Kleinteile herausbrechen und verschluckt werden können. Zudem ist das Armband aus komfortablem Silikon gefertigt und kann ganz einfach über die Hand angezogen werden. Dank einer Wasserdichtigkeit von bis zu 50 m müssen Ihre Kinder selbst beim Schwimmen nicht auf die vívofit jr. verzichten und zum Reinigen können Sie die vívofit jr. auch einfach unter fließendes Wasser halten. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu einem Jahr müssen Sie sich nicht um das Aufladen des Fitness-Trackers kümmern.

Der persönliche Assistent für Eltern

Die vívofit jr. App (Android/iOS) ist das Herzstück des Fitness-Trackers, da die vívofit jr. über die App von den Eltern verwaltet werden kann. Die App gibt Eltern einen Überblick über die tägliche Bewegung und Aktivitäten ihrer Kinder. Zusätzlich können Sie ihren Kindern Aufgaben zuweisen, für deren Erfüllung die Kinder Münzen als Belohnung erhalten. Auf der App sehen Sie somit auch, wie viele Münzen ihre Kinder bereits gesammelt haben. Es können bis zu 8 Kinder gleichzeitig in der App aufgenommen werden. Gleichzeitig können Sie Familien-Wettbewerbe über die App starten, um Ihre gesamte Familie zu mehr Bewegung zu motivieren.

 

Interaktiver Abenteuerpfad und Fun Facts

Auf dem Smartphone der Eltern können Kinder über die vívofit jr. App einen interaktiven Abenteuerpfad erkunden. Sobald Ihre Kinder das tägliche Ziel von 60 Minuten Bewegung erreichen, gehen Sie auf dem Abenteuerpfad einen Schritt weiter zur nächsten Etappe. Bei jeder Etappe erfahren die Kinder lustige und wissenswerte Fakten zu verschiedenen Themen. Der interaktive Abenteuerpfad motiviert die Kinder damit zu mehr Bewegung und belohnt Sie durch das Erkunden des Pfades.

Legen Sie Aufgaben fest

Um den Kindern spielerisch Verantwortungsbewusstsein beizubringen, können Eltern in der App Aufgaben festlegen, die die Kinder erledigen sollen. So können Sie beispielsweise tägliches Zähne putzen oder auch einmal pro Woche das Zimmer aufräumen als Aufgaben anlegen. Außerdem können Sie über die App einen Alarm einstellen, der sie regelmäßig daran erinnert, dass noch Aufgaben erledigt werden müssen. Zusätzlich können Sie beispielsweise für das Zähneputzen einen Timer einstellen, den die Kinder selbst an- und ausschalten und anhand dessen Sie sehen, ob tatsächlich 3 Minuten geputzt wurde. Mit diesen spielerischen Aufforderungen lernen die Kinder auf spaßige Weise Verantwortungsbewusstsein.

Belohnen Sie Ihre Kinder für erledigte Aufgaben

Neben den Aufgaben können Eltern in der App auch Belohnungen für erfüllte Aufgaben festlegen. Für jede erfüllte Aufgabe erhalten die Kinder virtuelle Münzen auf ihrer vívofit jr. Eltern können in der vívofit jr. App festlegen, welche Belohnungen gegen welche Anzahl von Münzen eingetauscht werden. So können Sie beispielsweise bestimmen, dass 15 gesammelte Münzen 30 Minuten Fernsehen entsprechen. Damit werden die Kinder spielerisch dazu motiviert, Münzen zu sammeln und somit ihre – teilweise ungeliebten – Aufgaben, wie beispielsweise Hausaufgaben machen, zu erledigen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


65,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 31. August 2017 22:01